News Neuste Steuermeldungen

Erben steht ein Sonderausgabenabzug für nachgezahlte Kirchensteuer zu

Muss ein Erbe aufgrund eines ihm gegenüber ergangenen Einkommensteuerbescheides für den verstorbenen Erblasser Kirchensteuer nachzahlen, kann der Erbe diesen Betrag steuerlich zu seinen Gunsten als Sonderausgaben geltend machen. Das hat das Hessische Finanzgericht entschieden.

Dienstag, 12. November 2013

Design von Prospektwerbung als gewerbliche Tätigkeit

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass es sich bei der Gestaltung von Angebots- und Prospektwerbung nicht um eine freischaffend künstlerische, sondern um eine gewerbliche Tätigkeit handelt, die der Gewerbesteuer unterliegt.

Montag, 11. November 2013

BFH entscheidet zur Schenkungsteuer bei Zweit- oder Ferienwohnungen

Ein zu eigenen Wohnzwecken genutztes Gebäude, in dem sich jedoch nicht der Mittelpunkt des familiären Lebens befindet, stellt kein steuerbegünstigtes Familienwohnheim dar. Nicht begünstigt sind daher Zweit- oder Ferienwohnungen.

Mittwoch, 6. November 2013

Betriebsprüfung für Zeitraum von elf Jahren rechtmäßig

Eine Betriebsprüfung durch das Finanzamt dient der Ermittlung der steuerlichen Verhältnisse des Steuerpflichtigen. Sie kann eine oder mehrere Steuerarten, einen oder mehrere Besteuerungszeiträume umfassen oder sich auf bestimmte Sachverhalte beschränken. Das Finanzgericht Düsseldorf erachtete in seinem Urteil vom 26.09.2013 eine Betriebsprüfung für den Zeitraum von elf Jahren für rechtmäßig.

Dienstag, 5. November 2013

Gravierende Engpässe bei der Unternehmensnachfolge

Immer mehr mittelständische Betriebe in Deutschland finden keinen Nachfolger, wenn sich der Senior-Chef zur Ruhe setzt. Das belegt der neue Report des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zur Unternehmensnachfolge.

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Kindergeld auch für Kinder einer eingetragenen Lebenspartnerin

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 8. August 2013 entschieden, dass einer Lebenspartnerin ein Kindergeldanspruch auch für die in den gemeinsamen Haushalt aufgenommenen Kinder ihrer eingetragenen Lebenspartnerin zusteht.

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Zur Anerkennung eines Arbeitsverhältnisses zwischen nahen Angehörigen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 17. Juli 2013 die Maßstäbe präzisiert, die für den steuermindernden Abzug von Betriebsausgaben für die Vergütung von Arbeitsleistungen naher Angehöriger gelten.

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Renten- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge bei der Einkünfteberechnung für Unterhaltsaufwendungen nicht abziehbar

Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat entschieden, dass Pflichtversicherungsbeiträge nicht bei der Berechnung der Einkünfte des Angehörigen abziehbar sind, wenn es darum geht, in welcher Höhe der Steuerpflichtige die Unterhaltsaufwendungen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen kann.

Montag, 21. Oktober 2013

Zur Umsatzsteuer für die Abgabe von Speisen an Mitarbeiter

Bietet ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern in einer Kantine, die von einem Subunternehmer bewirtschaftet wird, verbilligt Mittagessen an, sind die Umsätze nach dem marktüblichen Entgelt zu bemessen.

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Neues Reisekostenrecht kommt

Im Reisekostenrecht hat sich einiges getan. Was Arbeitnehmer ab 2014 beachten müssen, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Neue Bemessungsgrenzen ab 2014

Das Bundeskabinett hat am 16. Oktober 2013 die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2014 beschlossen. Danach ändern sich ab dem Jahr 2014 die Beitragsbemessungsgrenzen der Kranken- und Rentenversicherung. Vor allem Besserverdiener zahlen künftig mehr.

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Teilnahme an Betriebsveranstaltung als steuerpflichtiger Lohn

In zwei neuen Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof seine Rechtsprechung zu der Frage fortentwickelt, unter welchen Voraussetzungen die Teilnahme an Betriebsveranstaltungen bei Arbeitnehmern zu einem steuerbaren Lohnzufluss führt.

Samstag, 12. Oktober 2013
Ersten7677787981838485Letzten

Theme picker