News Neuste Steuermeldungen

Bundesregierung: ELENA hat keinen Nachfolger

Das Projekt "Optimiertes Meldeverfahren in der sozialen Sicherung" (OMS) ist keine Fortführung des im Juli 2011 eingestellten "ELENA"-Verfahrens, betonte die Bundesregierung als Antwort auf eine Anfrage der Fraktion Die Linke.

Mittwoch, 24. Juli 2013

Sonderabschreibungen gehören nicht zum steuerpflichtigen Spekulationsgewinn

Ein aktuelles Urteil des Finanzgerichts Münster betrifft die bisher ungeklärte Rechtsfrage, die im Zusammenhang mit der im Jahr 1999 beschlossenen Verlängerung der sog. Spekulationsfrist für private Veräußerungsgeschäfte von zwei auf zehn Jahre steht. Sie ist in einer Vielzahl von Veräußerungsfällen - insbesondere bei Grundstücksgeschäften - relevant.

Montag, 22. Juli 2013

Denkmalschutz: Zur steuerlichen Förderung selbstgenutzter Gebäude

Der Nutzungswechsel bei steuerbegünstigten, für eigene Wohnzwecke genutzte Baudenkmäler während des laufenden Kalenderjahrs ist unschädlich, entschied das Niedersächsische Finanzgericht (NFG).

Freitag, 12. Juli 2013

Kein Auskunftsverweigerungsrecht für Online-Handelsplattform wegen privatrechtlich vereinbarter Geheimhaltung

Die Antwort auf ein Sammelauskunftsersuchen der Steuerfahndung kann nicht mit der Begründung verweigert werden, die Geheimhaltung der Daten sei privatrechtlich vereinbart worden, entschied der Bundesfinanzhof in Bezug auf die Daten der Nutzer einer Internethandelsplattform.

Freitag, 12. Juli 2013

1-Prozent-Regelung auch bei fehlender privater Nutzung

Stellt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer unentgeltlich oder verbilligt ein Fahrzeug zur privaten Nutzung zur Verfügung, führt dies beim Arbeitnehmer auch dann zu einem steuerpflichtigen Vorteil, wenn der Arbeitnehmer das Fahrzeug gar nicht privat nutzt.

Mittwoch, 10. Juli 2013

Gesundheitspräventive Maßnahmen als Arbeitslohn

In einem vom Finanzgericht Düsseldorf entschiedenen Fall war streitig, ob die Teilnahme von Arbeitnehmern an einem einwöchigen Seminar zur Vermittlung grundlegender Erkenntnisse über einen gesunden Lebensstil als Zuwendung mit Entlohnungscharakter zu qualifizieren ist.

Dienstag, 9. Juli 2013

Zur Spekulationsfrist bei aufschiebenden Bedingungen

Für die Berechnung der zehnjährigen sog. Spekulationsfrist kommt es auf die zivilrechtliche Wirksamkeit des Vertrags und nicht auf den Zeitpunkt des Vertragsschlusses an.

Dienstag, 9. Juli 2013

Altersteilzeit: Besteuerung der Bezüge während der Freistellungsphase

Einkünfte, die in der Freistellungsphase im Rahmen der Altersteilzeit nach dem sog. Blockmodell erzielt werden, sind keine Versorgungsbezüge, entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

Mittwoch, 3. Juli 2013

Doppelte Haushaltsführung: Aufwandsunabhängige Inanspruchnahme der Entfernungspauschale

Die Entfernungspauschale für eine wöchentliche Familienheimfahrt im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung kann auch dann in Anspruch genommen werden, wenn der Steuerpflichtige für die Fahrt keine Kosten hatte.

Mittwoch, 3. Juli 2013

Zur Ermittlung der Gewinngrenze beim Investitionsabzugsbetrag

Die Auflösung einer Ansparabschreibung ist im Rahmen einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung nicht zu berücksichtigen, soweit es darum geht, ob die für einen Investitionsabzugsbetrag maßgebliche Gewinngrenze eingehalten wird. Dies hat das Finanzgericht Köln entschieden.

Mittwoch, 3. Juli 2013

Maklerkosten können Werbungskosten bei Vermietungseinkünften sein

Nach einem Urteil des Finanzgerichts Münster können Maklerkosten, die im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Hauses anfallen, unter bestimmten Voraussetzungen Werbungskosten bei Vermietungseinkünften sein, die der Steuerpflichtige aus anderen Objekten erzielt. Die für Steuerpflichtige positive Entscheidung dürfte den Inhalt künftiger Vertragsregelungen beeinflussen.

Montag, 1. Juli 2013

Verluste aus der Vermietung eines Luxus-Sportwagens nicht steuerlich abzugsfähig

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hatte sich im Urteil vom 20. März 2013 (Az. 3 K 3119/08) mit der Frage auseinanderzusetzen, ob Verluste aus der Vermietung eines Luxus-Sportwagens bei der Festsetzung der Einkommensteuer berücksichtigt werden können.

Montag, 1. Juli 2013
Ersten7879808182848687

Theme picker